Pellets

Eine echte Alternative

Pellets aus Holz sind zu einer echten Alternative zu Heizöl-, Gas- oder Stromheizungen geworden. Der höchst attraktive Rohstoff Holz verbrennt absolut CO2-neutral und schwefelfrei. Er trägt so wesentlich zum Schutz unsere Natur bei. Außerdem ist er nachwachsend in unserer Heimat vorhanden.

Der Preisvergleich zeigt es: Holzpellets sind seit Jahren konstant günstiger als Öl oder Gas.
Der Preisvergleich lag in den letzten 10 Jahren bei rund 25 Prozent.

Verantwortung übernehmen

Verantwortung für unsere Umwelt und für die kommenden Generationen heißt weitsichtiges Handeln und auf Energieträger setzen, die nachwachsen. Holz ist ein nachwachsender Energieträger und das seit Jahrtausenden. Holz verbrennt schwefelfrei und vor allem CO2-neutral. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist das bei der Verbrennung von Holz entstehende CO2 ein Teil des natürlichen Kohlenstoffkreislaufes.

Beim Verbrennen von Holz wird nur so viel CO2-frei wie der Baum der Atmosphäre entzogen hat und das beim Verrotten des Holzes im Wald ohnehin wieder freigesetzt würde. Durch Einsatz des regenerativen Energieträgers Holz kann dem Treibhauseffekt damit wirksam begegnet werden.

 

Nicht nur umweltfreundlich, auch effektiv

Pellets benötigen nur halb so viel Platz wie Stückholz. Der Jahresvorrat eines Einfamilienhauses kann auf ca. 4m² gelagert werden. Darüber hinaus kann man sie auch einfach per LKW zustellen lassen. Der Betrieb von Pelletheizungen ist ebenfalls sehr komfortabel.

Nutzen Sie diese Vorteile für sich und werden sie Teil des umweltfreundlichen, effektiven Heizens.

Holzpellets